Hier geht es nur um die Essstörung

Das Thema vermeide ich in allen anderen Einträgen so gut wie möglich, wahrscheinlich Gewohnheitssache, aber es darf ja nicht vergessen werden. Ich habe Anorexia nervosa/Magersucht. ich sehe es als Krankheit an und nicht als Lifestyle wie man oft denkt und ich bin keine von denen die sich nicht mit der Krankheit auskennen, oder anders gesagt, weiß ich fas alles darüber. Ich kenne Folgen,Ursachen,Merkmale etc. Bei mir hat es angefangen als ich gemerkt habe das ich zunehme. Bei mir war es immer so das ich alles und soviel essen konnte wie ich wollte ohne nur minimale Veränderung auf der Waage zu sehen (oder zu bemerken?), und das hat sich geändert. Danach habe ich angefangen Süßes wegzulassen. Dann hab ich alles ausgelassen was nicht zum Hunger stillen war. Als nächstes hab ich meine Ernährung umgestellt auf Gesund (Kein FF etc). Der nächste Schritt waren das Außlassen von Mahlzeiten und Kalorien zählen. Inzwischen esse ich nur etwas zum Frühstück (einen Apfel oder sowas) da ich den Tag sonst nicht schaffen würde und danach kommen Liter an Tee und Wasser. Mittags esse ich wenig bis gar nichts und Abend auf keinen Fall etwas, da ich es sofort Morgens auf der Waage sehen würde. Hunger gehört mittlerweile bei mir dazu, sodass ich ihn fast garnicht mehr wahrnehme. Wenn ich doch mal etwas gegessen hab kommt es auf die Menge an um für mich zu entscheiden ob es wieder raus muss oder ob es extra viel Sport und weniger essen heisst. Wenn ich danach keinen Hunger habe, fasse ich mir immer an den gerundeten Bauch und verbinde dieses Gefühl automatisch mit dem Gefühl des Dick seins und der Angst auf die Waage zu gehen. Die einzige Person die davon weiss ist meine beste Freundin. Seit sie es weiss, erbreche ich noch weniger, da ich sie nicht anlügen möchte wenn sie mich danach fragt. Das Ironische dabei ist, dass ich nur nicht an Essen etc. denke wenn sie dabei ist. Natürlich ist das gut, weil sie dann auch nicht die ganze Zeit dran denkt, da ich nichts esse oder die Kalorinanzahl studiere. Das Schlechte ist aber das ich das mache wenn sie weg ist und dann alles doppelt und dreifach zu schlimm mich trifft. Für sie ist es auch extrem scheisse da wir uns beide früher nie darüber Gedanken gemacht haben und das nun aufeinmal einen großen Teil meines und auch ihres Leben bestimmt, aber zu ihr den Kontakt abbrechen könnte ich und will ich niemals. Ich hoffe ich werde nicht vor die Wahl gestellt. Meine Maßen sind: Größe: 182 wunschgewicht: 50 derzeitiges gewicht: 57

7.10.14 02:17

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen